Kann CBD bei einem Drogentest auftreten?

Die THC-Konzentrationen im Hanföl reichen bei weitem nicht aus, um auf Sie einzuwirken: Industrielle Hanfpflanzen (Cannabis sativa L.) enthalten in der Regel nur eine geringe Menge des THC, das Marihuana-Pflanzen enthalten. THC ist das Cannabinoid, das in Drogentests eingesetzt wird. Diese Tests suchen nach den Stoffwechselprodukten von THC und beginnen mit einer einfachen Urinprobe. Der Test verwendet Antikörper zum Nachweis von THC und des von ihm produzierten Metaboliten, bekannt unter dem ziemlich komplizierten Namen “11-nor-delta9-caboxy-THC (THC-COOH)”. Wenn erste Tests ergeben, dass Sie mehr als 50 Nanogramm (ng) dieser Substanzen im Urin haben, wird ein Gaschromatographie/Massenspektrometrie-Test (GC/MS) durchgeführt, um das Ergebnis zu bestätigen. Dieser Test untersucht den 11-nor-THCCOOH-Metabolit und ist unempfindlich gegen andere Cannabinoide einschließlich CBD

× Kann ich Dir helfen?